Soziale Gruppenarbeit

Die SOZIALE GRUPPENARBEIT der AWO ist ein Angebot für Kinder und Jugendliche, die Hilfestellung zur Stabilisierung ihrer Persönlichkeit benötigen.

Die Gruppenteilnahme ist kostenlos, bedarf aber einer Anmeldung / Bewilligung durch den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig. Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Interesse und die Bereitschaft zur Mitarbeit sowohl des Kindes / des Jugendlichen als auch des Elternhauses besteht!

Die Gruppe mit maximal 7 Teilnehmer*innen wird von zwei pädagogischen Fachkräften (einem Sozialpädagogen und einer Psychologin) durchgeführt, geleitet und koordiniert. Die Gruppe findet zweimal wöchentlich im Nachmittagsbereich statt. Außerdem werden Ausflüge, Aktivitäten und Projekte an vereinzelten Wochenenden und in den Schulferien angeboten.

Je nach Bedürfnissen der aktuellen Gruppenteilnehmer*innen werden Themen, wie beispielsweise Respekt, Toleranz und Mobbing behandelt. Die soziale Kompetenz des Einzelnen wird gestärkt und gefördert. Die Kinder und Jugendlichen erhalten in der Gruppe Anregungen und Ideen zur sinnvollen Freizeitgestaltung.

Die SOZIALE GRUPPENARBEIT ist ein Lernfeld, das die Erziehung in der Familie und in der Schule unterstützen und ergänzen soll. Die Gruppe soll dabei die gezielte Förderung einzelner Kinder und Jugendlichen mit ihren individuellen Bedürfnissen ermöglichen und den Rahmen für eine konstante und vertrauensvolle Beziehung bieten. Geplante und strukturierte Angebote unterstützen das soziale Lernen mit Reflexion und Begleitung der Gruppenprozesse und starker Einbeziehung des Elternhauses und anderer Institutionen, wie zum Beispiel der Schule.

Es werden immer wieder auf die Teilnehmenden bezogene Aktionen und Projekte, wie beispielsweise Berufsorientierungsseminare, Lernort Stadion oder Besuche bei Pro Familia angeboten. Außerdem konnten wir durch Sponsoren tolle Ausflüge zu Sport- oder Kulturveranstaltungen wie zum Beispiel Eintracht Braunschweig, Basketball Löwen, Musicals, Ehrlich Brothers in der VW Halle durchführen. 

   


Die Kinder und Jugendlichen müssen verbindlich und regelmäßig an der Gruppe teilnehmen! Sie sollen zu allen Terminen kommen. Ausnahmen und / oder begründete Fehlzeiten müssen abgesprochen bzw. mitgeteilt werden! Pro Gruppentag stehen den Kindern und Jugendlichen zwei pädagogische Fachkräfte (ein Sozialpädagoge und eine Psychologin) zur Verfügung.

Das Lernen und Agieren in der SOZIALEN GRUPPE fördert die Kinder und Jugendlichen dabei, dem Umgang mit persönlichen Problemen und Konflikten besser gewachsen zu sein. Die Gruppe bietet hier den Raum für Wachstum, Reifung, Bildung, soziale Kontakte und Auseinandersetzung. Die Kinder und Jugendlichen werden darin unterstützt, Fähigkeiten zu erwerben, die es ihnen ermöglichen, sich weitgehend selbständig in ihren Lebenswelten zu bewegen. Sie erfahren im Rahmen der Gruppenarbeit durch wiederkehrende Strukturen eine Kontinuität, die ihnen Sicherheit bietet und ihre soziale Kompetenz erhöht. Verschiedene gruppendynamische Angebote bieten Raum für Gruppenerfahrungen und für soziales Lernen. 

   


Es finden unterschiedlichste freizeitpädagogische Aktivitäten in der Gruppe statt. Die Kinder und Jugendlichen werden dabei aktiv in die Planung mit einbezogen und erleben einen Rahmen der Selbstbestimmung und des Verantwortungsbewusstseins.

DIE SOZIALE GRUPPE bietet den Kindern und Jugendlichen Aufmerksamkeit, Zuwendung und eine vertrauensvolle Atmosphäre, um auch intime Probleme besprechen zu können. Selbstverständlich findet ein regelmäßiger Austausch mit der Familie statt. Je nach Bedarf werden Einzel- oder Elterngespräche, Beratungen usw. durchgeführt, um eventuelle notwendige weiterführende Hilfen darzustellen und zu vermitteln.

HEIDBERG
 
AWO Pavillon vor dem Schulzentrum Heidberg
Stettingstraße 1
Dienstags und Donnerstags
jeweils von 14.30 – 17.00 Uhr / Einlass ab 14.00 Uhr
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.